Lizenzberatung:
  +49.8143.99694-0
DE  |  EN  |  IT
NAVIGATION

VENDOSOFT PRESSEBEREICH

IT-Mittelstand: IT-Kosten senken durch Software-Remarketing

29. Oktober 2018

Software-Remarketing birgt enormes Einsparpotential für Unternehmen

Die Fachmagazine IT-Mittelstand und IT-Director berichteten in ihrer Oktober-Ausgabe (10/2018) über Software-Remarketing. Da durfte ein Beitrag über gebrauchte Software nicht fehlen! Denn mittlerweile ist in europäischen Unternehmen die Botschaft angekommen: Software-Kosten lassen sich durch den Kauf und Verkauf von gebrauchten Volumenlizenzen drastisch reduzieren.

Unter dem Titel „IT-Kosten senken durch Software-Remarketing – wie Firmen das Einsparpotential gebrauchter Software nutzen“ erklärt VENDOSOFT-Geschäftsführer Björn Orth, warum der Zweitmarkt für Lizenzen boomt:

  1. In Zeiten stetig steigender IT-Kosten (durch Mietmodelle und Preiserhöhungen der Hersteller) sparen Unternehmen mit Gebrauchtsoftware 30-70 Prozent
  2. Software nutzt sich nicht ab. Damit erhalten Unternehmen neuwertige Lizenzen mit allen Sicherheits-Updates bis zum Ende eines Produktlebenszyklus. Das ist in vielen Fällen erst in vier, acht oder zehn Jahren
  3. Oftmals geht es darum, Lizenzen nachzukaufen, die der Hersteller nicht mehr führt. Diese sind nur am Zweitmarkt erhältlich – als gebrauchte Software aus gewerblicher Nutzung
  4. Ungenutzte Lizenzen sind bares Geld wert. Werden sie veräußert, refinanziert ein Unternehmen damit Teile seiner neuen IT-Beschaffungskosten.

Welche Programme sind gebraucht erhältlich?

Grundsätzlich dürfte jede in Unternehmen eingesetzte Software auch gebraucht verfügbar sein. Denn von Gesetzesseite gibt es keinerlei Einschränkungen. Mehr dazu in unserer Rubrik RECHTLICHES.

Software-Remarketing durch gebrauchte Software der VENDOSOFT GmbH

Die Beiträge im Magazin IT-Mittelstand und IT-Director beleuchteten das Geschäftsfeld von VENDOSOFT, Reseller für Microsoft- und Adobe-Software.
Björn Orth berichtet darin, wie sein Unternehmen eine rechtskonforme Lizenzberatung sicherstellt – und für welche Firmen gebrauchte Software sinnvoll ist.

 

Was ist beim Verkauf gebrauchter Software wichtig?

Auch über den Verkauf wird informiert: In vielen Firmen, so der Artikel, liegen je nach Unternehmensgröße und vorhandenen Software-Versionen etliche zehn bis hunderttausend Euro brach. Wie der Verkauf nicht mehr benötigter Lizenzen abläuft und worauf zu achten ist, darüber berät die VENDOSOFT GmbH. Sie erreichen unsere Microsoft Licensing Professionals per Email oder Telefon: +49.8143.99694-0

 Artikel IT-Mittelstand lesen

Artikel IT-Director lesen

Gebrauchte Software verkaufen

 


Kontaktieren Sie uns noch heute.

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Persönlich und kompetent.

Beachten Sie bitte, dass VENDOSOFT ausschließlich Firmenkunden beliefert, keine Privatpersonen!

captcha

* Bitte ausfüllen

Zustimmen
Mit Absenden des Formulares akzeptieren Sie den Inhalt unserer Datenschutzerklärung.

Mit Ausfüllen und Absenden dieses Webformulars willigen Sie ein, dass die von Ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelt werden. Die eingegebenen Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt. Ihre Daten werden gelöscht, sobald keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Nachricht an info(at)vendosoft.de zu widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Weitere Informationen über die Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten gibt Ihnen unsere Datenschutzerklärung.

Kompetente telefonische Beratung unter
+49.8143.99694-0

Top