Lizenzberatung für Unternehmen
  +49.8143.99694-0
DE  |  EN  |  IT
NAVIGATION
Login

VENDOSOFT PRESSEBEREICH

IT Management: Microsoft unplugged

5. Oktober 2021

Microsoft unplugged: Über den Mehrwert von Windows Server 2022, Office 2021 und Windows 11

Microsoft propagiert seine M365-Cloud ganz klar als bevorzugte Software-Lizenzierung für Unternehmen. Dennoch bringt der Hersteller im Herbst 2021 gleich drei seiner Produkt-Schwergewichte als Kauflizenzen auf den Markt. Den Windows Server 2022, Office 2021 und das Betriebssystem Windows 11.
Im Fachmagazin IT Management untersucht Markus Seirer von der VENDOSOFT GmbH die Features und den Mehrwert der neuen Microsoft Unplugged Lizenzen. Das hilft Unternehmen, für sich zu bewerten, ob eine Anschaffung Sinn macht oder nicht.

Mit dem Microsoft Windows Server 2022 geht Microsoft auf die anhaltend große Nachfrage von Unternehmen ein, die ihr Betriebssystem und die meisten ihrer Anwendungen nicht Cloud-basiert betreiben wollen. Der Server ist in der Standard-Edition, als Datacenter und Datacenter Azure verfügbar. Die bisherigen halbjährlichen Channel-Releases entfallen, dafür soll es alle zwei bis drei Jahre neue Versionen geben. Der Support wird für den Microsoft Windows Server 2022 im Mainstream fünf Jahre lang bereitgestellt, im Extended Support insgesamt für zehn Jahre. Für weitere Infos, empfehlen wir, den vollständigen Artikel zu lesen oder fragen Sie unsere Lizenzprofis!

Seit 5. Oktober ist Microsoft Office 2021 am Markt. Seine Vorteile: OneNote sowie Teams sind integriert. (Aktualisierte Anmekerung): Anders als im Artikel dargestellt, sind diese Anwendungen kostenfrei nutzbar. Preislich bleibt Office 2021 sowohl im CSP-Kauf als auch als Open Value gleichauf mit den Preisen einer Office-2019-Neulizenz. Eindeutiger Nachteil jedoch: Die Lizenz ist nur als LTSC-Edition verfügbar. Auch reduziert Microsoft die Supportlaufzeit von sieben auf fünf Jahre. Da spricht vieles dafür, eher auf die deutlich günstigeren gebrauchten Lizenzen Office 2019 oder Office 2016 zu gehen! Die gibt’s im VENDOSOFT-SHOP

Windows 11 überraschte manchen IT-Manager, nachdem Microsoft lange betonte, dass es keinen Nachfolger für Windows 10 geben werde. Ein genauer Blick auf das neue Betriebssystem zeigt, dass Kunden hier funktional keine Riesensprünge machen. Die Bedienerfreundlichkeit und das Einrichten der Desktops werden allerdings einfacher und übersichtlicher. Was noch interessant sein könnte, lesen Sie im Artikel.

In dem Fachbeitrag der IT Management, Ausgabe 10/2021, geht es unter anderem um:

  • Leistungsumfang und Features der drei neuen Kauflizenzen von Microsoft sowie
  • deren Mehrwert für Unternehmen und Organisationen und
  • einen kritischen Blick auf die tatsächlichen Funktionsverbesserungen.

Vollständigen Artikel in der IT Management-Artikel lesen

Beratung bei VENDOSOFT anfragen


Kontaktieren Sie uns noch heute.

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Persönlich und kompetent.

Beachten Sie bitte, dass VENDOSOFT ausschließlich Firmenkunden beliefert, keine Privatpersonen!

    * Bitte ausfüllen

    Zustimmen
    Mit Absenden des Formulares akzeptieren Sie den Inhalt unserer Datenschutzerklärung.

    Mit Ausfüllen und Absenden dieses Webformulars willigen Sie ein, dass die von Ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelt werden. Die eingegebenen Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt. Ihre Daten werden gelöscht, sobald keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Nachricht an info(at)vendosoft.de zu widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Weitere Informationen über die Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten gibt Ihnen unsere Datenschutzerklärung.

    Kompetente telefonische Beratung unter
    +49.8143.99694-0

    Top
    Angebotskorb
    X
    Loading ...