Lizenzberatung:
  +49.8143.99694-0
DE  |  EN  |  IT
NAVIGATION
Login

Hybride Cloud-Lösungen von Microsoft.
Die günstige Kombi für Unternehmen.

Im Zuge der Digitalisierung sind die Cloud-Produkte von Microsoft ein echter Segen. Sie erleichtern die Bereitstellung moderner Arbeitsplätze mit Fernzugriff von sämtlichen mobilen Geräten und gewährleisten ein Maximum an Schutz für firmeninterne Daten.

Bei all ihren Vorteilen bietet eine reine Cloud-Architektur dennoch nicht für jede Organisation die richtige Lizenzierung. Software-Beschaffung orientiert sich am Bedarf und der mittelfristigen Ausrichtung eines Unternehmens. Auch an Kostenvorgaben. State-of-the-Art-Technologie ist da nicht zwangsläufig das Optimum!
Vielmehr stellen hybride Cloud-Lösungen – dies meint die Kombination aus Cloud- und On-Premises-Software – die oftmals sinnvollere Alternative dar!

Lassen Sie sich beim Microsoft Gold Partner VENDOSOFT über die für Ihren Bedarf passende IT-Infrastruktur beraten. Ob neu, gebraucht, Cloud oder hybride Cloud finden unsere Lizenzstrategen schnell und kostenlos für Sie heraus.

Beratung Microsoft Cloud

Wann machen hybride Software-Lösungen Sinn?

  • bei überwiegend stationären Arbeitsplätzen
  • um alle Vorteile aus Cloud und On-Premises zu nutzen
  • um Redundanz zu schaffen
  • bei Austausch veralteter Hard- oder Software
  • um sensible Daten im Unternehmen zu belassen

Hybride Lösungen in Zahlen

Die Gründe für den Einsatz hybrider Software-Architekturen sind je nach Unternehmen, Branche, Mitarbeiterstruktur und strategischer Ausrichtung vielfältig und sehr individuell.

Fordern Sie deshalb ein Rechenbeispiel an. Die VENDOSOFT-Lizenzexperten zeigen Ihnen die Vorteile hybrider Architekturen auf und finden das für Sie optimale und kosteneffizienteste Modell!

Rechenbeispiel für hybride Cloud

Bedarfsgerechte Lizenzberatung

Als Microsoft Gold Partner berät VENDOSOFT Unternehmen, Organisationen und Behörden in allen lizenzrechtlichen Fragen des Herstellers.
Dabei stellen wir jedoch nicht die Cloud in den Mittelpunkt. Sondern Ihre Wünsche, Anforderungen und Möglichkeiten.
Das Ergebnis: Die für Sie beste und kosteneffizienteste Lösung.

Gemeinsam finden wir die optimale Lizenzierung für Ihr Unternehmen!

Hybride Cloud - die Spezialisten von Vendosoft beraten Sie gern

Beispiele für hybride Cloud-Architekturen

Sie wollen nicht vollständig auf Cloud-Lösungen umstellen, um den Aufwand gering zu halten?
In Ihrem Unternehmen ist neue Server-Hardware notwendig und sie scheuen die Kosten?

Fragen wie diese beantwortet VENDOSOFT-Cloud-Experte Alexander Dengler täglich. Er rät zur hybriden Cloud – wo immer sie Sinn macht.
Exchange Online Plan mit gebrauchten Microsoft Office-Lizenzen

Das können Kombinationen aus einem Exchange Online Plan mit gebrauchten Microsoft Office-Lizenzen sein (statt neuer Hardware und/oder teurer Miet-Software).

Es kann sich aber auch um Microsoft 365 mit integriertem Windows 10 Betriebssystem handeln. Dies benötigt als Basis eine Windows-7-Lizenz, die Sie bei VENDOSOFT als On-Premises-Software gebraucht günstig erhalten.

Weitere Beispiele einer hybriden Cloud zeigen wir Ihnen nachfolgend auf.

Hybride Cloud - VENDOSOFT Cloud Experte A. Dengler berät Sie gern

Refinanzieren Sie Ihre IT-Investitionen –
mit ausgedienter Software!

Ihr Unternehmen plant, zukünftig mit hybriden Software-Lösungen zu arbeiten?
Dann sind wir Ihr Partner für Beratung und Migration.
Zugleich erstellen wir Ihnen ein Angebot über die on-premises-Lizenzen, die durch Cloud-Produkte ersetzt werden. Diese kaufen wir auf und führen sie dem Markt für gebrauchte Software zu. Legal und mit der rechtlich notwenigen Dokumentation.

Ausgediente Software refinanziert einen beachtlichen Teil der entstehenden Cloud-Kosten.
Lassen Sie dieses Potenzial nicht ungenutzt!

Die Cloud refinanzieren

VENDOSOFT gibt Antwort auf die häufigsten Fragen
zu Hybriden Cloud Lösungen

  • Was ist eine hybride Cloud?
    Unter einer Hybrid Cloud versteht man in der IT eine Plattform, basierend auf zwei oder mehr Komponenten aus Public Cloud, Private Cloud und On-Premises-IT. Bei VENDOSOFT sprechen wir von einer hybriden Cloud, wenn wir Microsoft Cloud-Services mit neuen oder gebrauchten Volumenlizenzen kombinieren. Damit erzielen wir die für Ihr Unternehmen sinnvollste und kosteneffizienteste Lösung.
  • Was versteht man unter Private Cloud und Public Cloud?
    Die Public Cloud stellt IT-Services öffentlich über das Internet bereit. Dies erfolgt über Gruppen untereinander vernetzter Server, sogenannte Serverfarmen. Diese Services sind für jedermann nutzbar, wie beispielsweise die Microsoft Office 365 Produkte. Firmen müssen sich bei der Public Cloud nicht mit der Verwaltung der IT beschäftigen, da dies die Anbieter übernehmen. Eine Private Cloud bietet Unternehmen mehr Kontrolle und Sicherheit. Auch hier werden die Dienste über das Internet oder ein internes Netzwerk zur Verfügung gestellt, allerdings nur für eine klar definierte Gruppe von Usern. Nutzer einer Private Cloud profitieren von den Vorzügen des Cloud-Computing (u.a. Skalierbarkeit, Performance, keine Anschaffungskosten), zugleich aber eben auch von den spezifischen Kontroll- und Anpassungsmöglichkeiten der Private Cloud.
  • Für welche Unternehmen macht der Einsatz einer hybriden Cloud Sinn?
    Eine reine Cloud-Architektur bietet trotz vieler Vorzüge nicht für jede Organisation die richtige Lizenzierung. Software-Beschaffung orientiert sich am Bedarf und der mittelfristigen Ausrichtung eines Unternehmens. Auch an Kostenvorgaben. Hybride Cloud-Lösungen – also die Kombination aus Cloud- und On-Premises-Software – stellen für viele Firmen die sinnvollere (und deutlich günstigere) Alternative dar. Lassen Sie sich von VENDOSOFT beraten!
  • Welche Vorteile hat eine hybride Cloud?
    Die Hybrid Cloud garantiert eine bedarfsgerechte Lizenzierung. Sie orientiert sich am Bedarf eines Unternehmens, an seinen Anforderungen und Möglichkeiten. Vereinfachtes Beispiel: 50% der Mitarbeiter arbeiten remote, 50% permanent am statischen Desktop-Rechner im Büro. Dies wird auch mittelfristig so bleiben. Dann kann für die Hälfte der Belegschaft auf Cloud-Software verzichtet werden, die dauerhaft teurer kommt als einmalig erworbene On-Premises-Lizenzen. Eine hybride Cloud ist in diesem Fall die optimale und kosteneffizienteste Lösung.
  • Einsparpotential einer hybriden Cloud
    Der Einsatz hybrider Software-Architekturen ist je nach Unternehmen, Branche, Mitarbeiterstruktur und strategischer Ausrichtung vielfältig und sehr individuell. Fordern Sie deshalb einen Vergleich basierend auf Ihren Anforderungen an. Die VENDOSOFT-Lizenzexperten zeigen Ihnen die Vorteile hybrider Architekturen auf und finden das für Sie optimale und kosteneffizienteste Modell!
  • Wie sicher sind Hybrid Clouds?
    Schwer zu beantworten. Microsoft beispielsweise lässt autorisierte Nutzer über das firmeneigene Intranet oder ein abgeschlossenes Virtual Private Network (VPN) auf die Cloud-Anwendungen zugreifen. Üblicherweise wird der externe Zugriff durch eine Firewall gesichert. Sie schützt einzelne Computer oder ein ganzes Rechnernetzwerk vor illegitimen Zugriffen von außen. Für den On-Premises-Part der hybriden Cloud stellen die zuständigen IT-Verantwortlichen den Schutz vor Cyberangriffen und unerwünschten Zugriffen firmenintern sicher.
  • Was passiert nach der Umstellung mit On-Premises-Lizenzen?
    Steigt Ihr Unternehmen auf Cloud-Services um (reine oder hybride Cloud), werden Ihre bis dato verwendeten Lizenzen frei. Diese sind in der Regel deutlich mehr Wert, als der reine Bilanzwert möglicherweise suggeriert. Bieten Sie VENDOSOFT Ihre Adobe- und Microsoft-Lizenzen zum Kauf an! Das verschlankt Ihr Software Asset Management und setzt Budgets frei, die Teile Ihrer Cloud-Migration decken!
  • Wie gelingt ein reibungsloser Einstieg in die hybride Cloud?
    Der Einstieg in die hybride Cloud erfordert eine genaue Analyse und das Aufsetzen eines Migrationsplans, der sich an den Bedürfnissen und Anforderungen Ihres Unternehmens ausrichtet Die Lizenzstrategen von VENDOSOFT stehen Ihnen dabei beratend zur Seite!
Top

IT-Investitionen refinanzieren

Wir kaufen Ihre alten Microsoft-Lizenzen!

Software stellt einen Teil der Vermögenswerte Ihres Unternehmens dar. Liegen Lizenzen ungenutzt brach, kauft VENDOSOFT sie als Gebrauchtsoftware auf.

Rekapitalisieren Sie jetzt Ihre IT-Assets durch Verkauf an die VENDOSOFT GmbH!