FAQ

Ihre Fragen zu Gebrauchtsoftware.

Ist der Kauf und Verkauf gebrauchter Software-Lizenzen legal?

Ja, der Erwerb gebrauchter Lizenzen, die erstmalig in dem EWR/der EU mit Zustimmung des Urhebers in den Verkehr gebracht worden sind, ist rechtmäßig. Dies hat der Europäische Gerichtshof in seinem Urteil vom 3.7.2012 entschieden. Im Juli 2013 hat der Bundesgerichtshof die Rechtmäßigkeit des Handels mit gebrauchten Software-Lizenzen bestätigt.

Ich möchte gebrauchte Software aus gewerblicher Nutzung an VENDOSOFT verkaufen. Muss der Software-Hersteller dem Verkauf zustimmen?

Nein. Eine Zustimmung des jeweiligen Herstellers zum Verkauf gebrauchter Software-Lizenzen ist nicht erforderlich.

Bekomme ich bei VENDOSOFT garantiert Originalware?

Ja, dies garantieren wir Ihnen. Bei VENDOSOFT erhalten Sie ausschließlich geprüfte Originalware mit rechtsgültiger Lizenzierung.

Ist der Kauf gebrauchter Software im Vergleich zum Neukauf in irgendeiner Weise nachteilig?

Nein, dies ist nicht der Fall. Software unterliegt im Gegensatz zu Hardware keinem materiellen Verschleiß. Zudem unterscheiden sich gebrauchte Software-Lizenzen in der Regel funktional nicht wesentlich von der jeweiligen neuesten Version. Es entstehen Ihnen somit keinerlei Nachteile gegenüber dem Neuerwerb. Der Erwerb gebrauchter Software bei VENDOSOFT ist eine äußerst kostengünstige Alternative zum Kauf neuer Software mit Einsparmöglichkeiten von bis zu 70%.

Kann ich meinen Softwarekauf bei VENDOSOFT auch finanzieren?

Ja. Bei VENDOSOFT können Sie Ihren Kauf gebrauchter Software-Lizenzen zu günstigen Konditionen mit einer Laufzeit von bis zu 36 Monaten finanzieren. Mehr Informationen zur Finanzierung gebrauchter Software durch VENDOSOFT finden Sie hier.

Was ist die VENDOSOFT Rückkauf-Garantie?

Mit der VENDOSOFT Rückkauf-Garantie haben Sie die Möglichkeit, die bei uns erworbene gebrauchte Software innerhalb von 5 Jahren ab Kaufdatum wieder zurückzugeben. Wir kaufen die Software nach Ihren Wünschen nur zum Teil oder auch vollständig zurück. Dies garantieren wir Ihnen. Mehr Informationen zum Rückkauf gebrauchter Software finden Sie hier.

Kann ich auch bei gebrauchter Software Updates durchführen?

Ja. Hier gibt es keinen Unterschied zu neuer Software. Auch als Zweitkäufer können Sie bei einer Update-berechtigten Software weiterhin Updates beim jeweiligen Hersteller durchführen.

Kauft und verkauft VENDOSOFT auch von/an Privatpersonen?

Leider nein. VENDOSOFT kauft und verkauft ausschließlich Software-Lizenzen aus gewerblicher Nutzung.

Erhalte ich bei Volumenlizenzierung auf Wunsch auch einen kostenlosen Datenträger, Handbuch etc.? Gibt es einen Mengenrabatt?

Ja. Als Volumenlizenzkunde zahlen Sie lediglich die Softwarelizenz. Bei VENDOSOFT erhalten Sie auf Wunsch auch bei einem Volumenlizenzvertrag einen Datenträger, Handbuch etc. Hierfür fallen für Sie (im Gegensatz zur Einzel-Lizenz) keine zusätzlichen Kosten an.

Zusätzlich berücksichtigt VENDOSOFT Ihre individuelle Abnahmemenge an Software-Lizenzen. Bei einem Volumen ab 50 Lizenzen gewähren wir einen attraktiven Mengenrabatt in Höhe von 10%.

In welchen Ländern darf gebrauchte Software verkauft werden?

Der Handel mit gebrauchter Software ist laut Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 3.7.2012 in allen Ländern der EU zulässig.

WIR BERATEN SIE. PERSÖNLICH UND KOMPETENT.

Sie erreichen uns unter 08143 / 99694-0 oder per E-Mail über unser Kontaktformular.