Lizenzkonfigurator

Windows Server 2016 – Lizenzkonfigurator

Diese vier Regeln sollten Sie kennen, um Ihren Lizenzbedarf zu berechnen!

Regel Nr. 1: Jeder physische Prozessor wird mit mindestens acht Kernen gewertet.
Regel Nr. 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.
Regel Nr. 3: Unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 müssen alle physischen und aktiven Kerne im Server lizenziert werden – nur dann besitzt ein Standard-Server zwei und ein Datacenter-Server unlimitierte VM-Rechte.
Regel Nr. 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Der VENDOSOFT-Lizenzkonfigurator errechnet Ihren Bedarf an tatsächlichen Microsoft Server-Lizenzen:

Anzahl physischer Prozessoren
Anzahl aktiver Kerne pro Prozessor
Maximale Anzahl gleichzeitig laufender physischer/virtueller Windows Server Instanzen auf dem Host
Berechnung für           oder     
Anzahl zu lizenzierender Kerne, welche dem physischen Server zugewiesen werden müssen. >> Jetzt berechnen!  
Standard Edition oder alternativ Kerne
Datacenter Edition Kerne
  >> LIZENZBEDARF ERFAHREN!
(Hier klicken und Formular ausfüllen: Wir ermitteln Ihren Bedarf an tatsächlichen Microsoft Server-Lizenzen)
 

Bei VENDOSOFT erhalten Sie:

  • NEU:
    • 16 oder 24 Kerne Basislizenz – inkl. Datenträger, COA mit Key und Lizenzpapier
    • 2, 4 oder 16 Kerne Zusatzlizenz – zum Auffüllen des Lizenzbedarfs jenseits der 16 oder 24 Kerne aus der Basislizenz.
      Ohne Datenträger, COA und Key, nur Lizenzpapier
  • GEBRAUCHT:
    • 2 Kerne Windows Server Volumenlizenzen

Individuelles Angebot

Füllen Sie obiges Formular aus - oder fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an: